Auszeichnung

Um den Sport in Marsberg verdient gemacht

Der Stadtsportverband Marsberg ehrte traditionell verdiente Aktive und Ehrenamtler.

Der Stadtsportverband Marsberg ehrte traditionell verdiente Aktive und Ehrenamtler.

Foto: Annette Dülme

Marsberg.  Herausragende sportliche Leistungen, aber auch das unverzichtbare Engagement abseits des Wettkampfs standen in Marsberg im Mittelpunkt.

Sie haben die NRW-Mastertitel im Freistil oder Lagenschwimmen erreicht, sind die Besten Badminton-Spieler und Schachspieler im HSK oder sind in die Bezirksklasse im Tennis aufgestiegen: Die Marsberger Sportler haben in 2018 wieder tolle sportliche Leistungen erbracht. Sehr erfolgreich haben sich Brazilian Jui-Jitsu-Sportler im TV Marsberg bewiesen. Zwei von ihnen sind sogar für den Bundeskader nominiert.

„Die große Zahl der erfolgreichen Athleten beweist: Marsberg ist eine sportliche Stadt“, gratulierte Klaus Hansmann zum ersten Mal für das Präsidium des Stadtsportverbandes Marsberg in der Feierstunde im großen Konferenzsaal der Sparkasse. Der Erfolg stelle sich aber nicht ohne weiteres ein, so Bürgermeister Hülsenbeck. Er hob hervor, wie wichtig neben einem eisernen Willen Ausdauer und Fleiß seien. Genau so wichtig aber: das Mittun anderer „Die Erfolge sind auch immer eine tolle Teamleistung“, so der Bürgermeister weiter. Die Stadt liefere mit den Sportstätten die optimalen Rahmenbedingungen, den Eltern dankte er zum Beispiel für die vielen Fahrdienste und den Übungsleitern und Betreuern für ihren unermüdlichen Einsatz als Garant für die sportlichen Erfolge.

Einzelsportler Die Einzel-Sportler aus dem Stadtgebiet Marsberg ehrt der Stadtsportverband Marsberg für ihre tollen sportlichen Leistungen in 2018. Foto: Annette Dülme

Schwimmverein Marsberg: Andreas Becker, Sebastian Becker, Sascha Burdick, Franziska Geise, Monique Giller, Kathrin Kreft, Celine Göbel, Arne Lorson, Kai Naumann, Herbert Piechulek, Lisa Piechulek, Bruno Robitzki, Tim Hendrik Wiehr.
Badminton-Club Marsberg: Kristin Kleffner und Marlene Land.
TV Marsberg: Brazilian Jui-Jitsu: Jaron Sieweke, Timon Tripke und Fernando Lino sind nominiert für den Bundeskader Ju-Jutsi ne-waza/Brazilian Jui-Jitsu, Julia Krause, Vladimir Ekkert und Robert Siebers.

Mannschaften Auch die Mannschaften aus dem Stadtgebiet haben wieder super Ergebnisse erzielt Foto: Annette Dülme

Schwimmverein Marsberg, Schwimmerstaffel (Monique Giller, Sascha Burdick, Lisa Piechulek und Herbert Piechulek).
VfB Marsberg: Ü 40 Mannschaft, Ü 50 Mannschaft.
Tennis-Club Marsberg, Damen 50 Mannschaft (Barbara Nowak, Dr. Bernadette Reitz-Noll, Elisabeth Rengel, Annette Kleinschmidt, Daniela Priefer, Monika Schulze-Hoffmann, Conni Kazimirowicz, Annette Hoffmeister, Claudia Nowak, Marion Becker, Ulla Stark-Faupel).
I. Damenmannschaft (Miriam El-Habet, Yasmine Priefer, Katharina Pape, Petra Mütherig, Daniela Steinert, Sofie Born, Linda Rudi, Lena Lichau).
Mannschaft Jungen U12 (Fabio da Silva, Finn Albracht, Christopher Steinert, Lukas Waltemathe, Eric Mosjo, Benedikt Steinert),
Mannschaft Gemischt U10 (Stas Mula, Benedikt Steinert, Jonathan Steinert, Nikita Mosjo, Mika Rother, Jule Wegener, Katharina Mänz),
Mannschaft Mädchen U15 (Leona Frye, Alina Schirra, Leika Scholand); Mannschaft Mädchen U18 (Linda Rudi, Sofie Born).
Schachclub Marsberg, Jugendmannschaft (Christian Ehrentraut, Tim Stellhorn, Robin Seewald, Kimberly Schmidtmann, Dominik Richert, Jona Guisado, Luis Samuel Rauer, Dominik Menkel-Haase, Lara Sprenger)

Ehrenamtliche

Die ausgezeichneten Ehrenamtlichen mit dem Vorstand des Stadtsportverbandes und Melanie Laukant von der Sparkasse Paderborn-Detmold. Foto: Annette Dülme

TuS Westheim: Ansgar Eikler (seit 2004 Gerätewart Tischtennis, seit 2012 Jugendtrainer und Betreuer).
SV Essentho: Carsten Schmoranzer (seit 2004 Platzkassierer).
BC Meerhof: Thorsten Schmidt (2000 bis 2015 Betreuer der II. Mannschaft, ab 2005 stellv. Schriftführer und Beisitzer, Aufbau und Betreuung der Vereinshomepage, Umstellung der Vereinsverwaltung auf DFBnet, Organisation der EDV-Auswertung bei LA-Veranstaltungen).
Thomas Hohmann (2002 bis 2005 Betreuer der Mini-Kicker, 2005 bis 2018 Fußball- Schiedsrichter, ab 2018 Fußball-Schiedsrichter Beobachter für den Sportkreis PB/Büren),
Thomas Kleffner (seit 2000 Platzkassierer, seit 2017 Mitglied im Pflegeteam des Kunstrasenplatzes).

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben