Bahnhofstraße Brilon

Was der Brilon Gutschein den Kunden jetzt bieten kann

| Lesedauer: 3 Minuten
Der Brilon Gutschein ist gerade für Arbeitnehmer und Arbeitgeber interessant.

Der Brilon Gutschein ist gerade für Arbeitnehmer und Arbeitgeber interessant.

Foto: Jana Naima Schopper / WP

Brilon.  Prima Brilon hat den Brilon Gutschein neu aufgelegt – und einige Erleichterungen für Händler, aber auch Kunden geschaffen. Was Sie wissen sollten

Beworben wurde er kräftig. Auf Social Media, beim Altstadtfest, durch Mundpropaganda. Der Brilon Gutschein, den Prima Brilon ins Leben gerufen hat – noch zu D-Mark-Zeiten, wie Wirtschaftsförderer Oliver Dülme sagt – und der durch ein neues System und frische Optik auf ein neues Level gehoben wurde. „Für die Kunden ändert sich im Prinzip nichts“, sagt Oliver Dülme. Aber durch die veränderte digitale Abrechnung ergeben sich für Händler, Unternehmer und Nutzer ganz neue Möglichkeiten.

Lesen Sie auch:Neue Triage-Regel: Risiko für alte und behinderte Menschen?

Lesen Sie auch: Drifterszene auf Winterberg vorbereitet - Polizei reagiert

Wie bekommt man den Brilon Gutschein?

In den Apotheken, der Briloner Wirtschaft und Tourismus-Stelle und den Banken kann man den Brilon Gutschein erwerben. Auf der Website www.brilon-gutschein.de kann man zudem online die Möglichkeit nutzen, den Lieben oder den Kollegen eine Freude zu machen. Das PDF lasse sich leicht ausdrucken oder auf dem Handy nutzen. Dülme betont, dass man sich den Gutschein nach einem Onlinekauf auch haptisch zuschicken lassen könne.

Wo kann der Kunde den Gutschein einlösen?

In der Grafik sind mit einem Sternchen alle teilnehmenden Geschäfte verzeichnet. Oliver Dülme erklärt, dass man derzeit auch im Gespräch mit weiteren Unternehmen und Betrieben sei, um das Portfolio auszubauen.

Was ist neu an dem Gutschein?

„Das System bleibt wie es ist“, betont Oliver Dülme. „Es sind aber viele Optionen dazugekommen.“ So können jetzt auch krumme Beträge für den Gutschein eingestellt werden. „Wenn Oma zum Beispiel 66 wird, kann man einen Gutschein von 66,66 Euro kaufen“, liefert Dülme direkt ein Beispiel. Die Motive sind auswählbar, vor Weihnachten werden einige weihnachtliche Designs dazukommen. Muttertags- und Vatertagskarten sind ebenfalls denkbar. Zudem sei das neue Modell sehr viel flexibler als das alte. „Händler können den Gutschein einfacher einlösen mithilfe des QR-Codes.“ Die Abwicklung sei laut dem Wirtschaftsförderer einfacher, moderner und attraktiver für Betriebe, aber auch für den Kunden, der den Gutschein ebenfalls digital nutzen kann.

Warum ist der Gutschein für Arbeitgeber in Brilon so interessant?

„Der Arbeitgeber hat die Möglichkeit, 50 Euro im Monat steuerfrei an seine Arbeitnehmer abzugeben. Viele lösen das über einen Tankgutschein, aber unser Gutschein kann ebenfalls ein wichtiges Tool sein“, so Dülme. Mit einem Briloner Gutschein könnten Arbeitgeber dafür sorgen, dass mit dem Geld die heimische Wirtschaft unterstützt wird. „Für Betriebe ist es doch auch wichtig, dass wir eine florierende Innenstadt haben, um die Arbeitskräfte hier her zu locken“, so Dülme. Eine Win-Win-Situation. „Wenn nur 100 Beschäftigte einen 50-Euro Gutschein für die Innenstadt bekommen, sind das 5000 Euro für die teilnehmenden Unternehmen. Wenn man das aufs Jahr rechnet, ist das sehr wertvoll für die Stadt und die Händler hier.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Altkreis Brilon

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER