Santa Run

Weihnachtsmänner-Rennen in Winterberg für guten Zweck

Wer kein eigenes Kostüm hat, kann vor dem Santa Run eins kaufen oder eine höhere Startgebühr zahlen, in der ein Kostüm enthalten ist.

Wer kein eigenes Kostüm hat, kann vor dem Santa Run eins kaufen oder eine höhere Startgebühr zahlen, in der ein Kostüm enthalten ist.

Foto: WTW

Beim Spaßlauf 1. Winterberger Santa Run am 16. Dezember kann jeder für einen guten Zweck teilnehmen. Einzige Voraussetzung: ein Weihnachtskostüm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Winterberg . Eine Horde Weihnachtsmänner und -frauen wird in der Winterberger Innenstadt am Sonntag, 16. Dezember, für Aufmerksamkeit sorgen.

Höchstleistungen stehen beim ersten Winterberger Santa Run nicht im Vordergrund, sondern der Spaß und der gute Zweck. Im Winterberger Winterdorf fällt um 16 Uhr der Startschuss für die Veranstaltung der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH (auf Initiative des Rotary Clubs Winterberg-Schmallenberg-Lennetal).

Auf der zwei Kilometer langen Strecke können Jung und Alt, Vereine, Firmen und Familien mitgehen und -laufen. Die Zeit genommen wird nicht und es wird kein Gewinner gekürt.

Einzige Voraussetzung: Jeder Teilnehmer, egal ob Frau, Mann oder Kind, trägt ein Weihnachts(mann)-Kostüm. Wer ein eigenes Kostüm mitbringt, für den beträgt die Teilnahmegebühr 15 (statt 25 Euro) für Erwachsene und 5 (statt 15 Euro) für Kinder. Startnummern gibt es in der Tourist-Info und am Veranstaltungstag in der Sauerlandhütte im Winterdorf. Siegfried Kruse, Präsident des Rotary Clubs: „Die Überschüsse aus der Aktion kommen der Jugendhilfe, der Caritas Winterberg (Flüchtlingshilfe) und den örtlichen Kindergärten zugute“.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben