Event

Winterberg: Dirt Masters-Festival steht in den Startlöchern

| Lesedauer: 3 Minuten
Das Dirt-Masters in Winterberg bedeutet viel Action und gefährliche Stunts.

Das Dirt-Masters in Winterberg bedeutet viel Action und gefährliche Stunts.

Foto: Marco Kraft

Winterberg.  Ende Mai werden viele Mountainbiker nach Winterberg strömen. Das Dirt Masters-Festival startet. Dabei machen die Veranstalter dieses Angebot:

Für Mountainbiker ist es ein Muss: Das iXS Dirt Masters-Festival ist wieder da und lockt vom Donnerstag 26. bis Sonntag, 29. Mai, in den Bikepark Winterberg. Bereits zum 15. Mal ist der Touristenort Schauplatz für, laut Veranstalter, „Europas größten Gravity-Event“. Schon traditionell eröffnet hier die Szene ihre Mountainbike-Saison und lässt es gleich so richtig krachen.

Lesen Sie auch: Irrer Zoff in Winterberg: Wer hat das beste Steak der Stadt?

Suche nach Helfern

Dabei sind die Veranstalter noch auf der Suche nach Helfern, die das Event aktiv mitgestalten möchten. „Mehr als 640 Mitstreiter haben in den vergangenen 14 Jahren das Festival erfolgreich unterstützt und viel Spaß gehabt. Auch in diesem Jahr lohnt sich das Mitmachen auf jeden Fall“, verspricht Marius Tampier, Event-Manager der Winterberg Touristik und Wirtschaft. So ganz umsonst ist das Engagement auch nicht. Jedes Mitglied der Helfer-Crew darf sich neben der Verpflegung während der Schicht unter anderem auf Tagestickets fürs Skiliftkarussell Winterberg (Saison 22/23) und den Bikepark nach dem Festival oder einen Gutschein der Einkaufswelt Winterberg sowie über ein Erlebnis-Package vom Erlebnisberg Kappe, ein Helfershirt und Merchandise-Artikel von den Ausstellern freuen.

Seit nun 15 Jahren ist das Festival in Winterberg verankert. Die Ferienregion Winterberg und Hallenberg hat sich ohnehin in den vergangenen Jahren zu einem „Eldorado für Zweirad-Fans“ entwickelt, schwärmen die Veranstalter. „Mountainbiken im Allgemeinen erachten wir als immens wichtig für unserer Ferienregion. Zudem passt dieses Thema Dirt Masters Festival perfekt in unser Tourismuskonzept und unserer Ausrichtung als Aktivferienregion für unterschiedliche Altersgruppen“, sagt Christian Klose, Tourismusförderer der Ferienregion Winterberg und Hallenberg.

Lesen Sie auch:Explosion in Winterberg-Züschen: Wer öffnete das Ventil?

Fester Bestandteil im Eventkalender

In der Bike-Industrie sei der Termin im Mai schon lange ein fester Bestandteil des Eventkalenders und für 2022 ist die Stimmung sehr positiv geladen. Auch nach 15 Jahren ist die Schweizer Marke iXS Sports Division Namensgeber des Festivals. Auf den verschiedenen Events, die alle im Bikepark Winterberg im Rahmen des Festivals stattfinden, bringen alle Zweiradfahrer der Welt ihre Skills zum Einsatz: Mehrere tausend Fans feuern und feiern sich bei den einzelnen Rennen und Contests und erleben mit den Teilnehmern regelrechte Höhenflüge.

„Letztes Jahr war es unter den Pandemie-Bedingungen nicht einfach, ein Festival zu organisieren und vor allen Dingen zu realisieren. Doch auch das haben wir mit vereinten Kräften erfolgreich gemeistert! Im Mai 2022 feiern wir im Bikepark Winterberg wieder ein ordentliches Gravity Fest!“, betont Frank Weckert, Veranstalter iXS Dirt Masters Festival, der es kaum erwarten kann, wieder nach Winterberg zu kommen, verspricht er.

Lesen Sie auch:Winterberg: Diese neuen Coronaregeln greifen um Urlaub

Freiwillige Helferinnen und Helfer sind willkommen. Detaillierte Informationen sowie Anmelde-Möglichkeiten finden Interessierte im Internet unter www.winterberg.de/helfer oder können per Mail über die Adresse angefordert werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Altkreis Brilon

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben