Schulen

722.734 Euro für Sundern aus dem „DigitalPakt Schule“

Auch das Gymnasium Sundern soll weiter digitalisiert werden.

Auch das Gymnasium Sundern soll weiter digitalisiert werden.

Foto: Picasa / WP

Sundern.  Die Mittel sind für die Digitalisierung an den Schulen in Trägerschaft der Stadt Sundern bestimmt.

Aus dem „DigitalPakt Schule“ hat die Stadt Sundern von der Bezirksregierung Arnsberg drei Förderbescheide in Höhe von insgesamt 722.734 Euro erhalten. Die Mittel sind für die Digitalisierung an den Schulen in Trägerschaft der Stadt Sundern bestimmt.

Mit 502.254 Euro gefördert wird unter anderem der Neuaufbau der strukturierten Netzwerkverkabelung, die Optimierung der WLAN-Infrastruktur und die Installation von Präsentationsmedien in pädagogisch genutzten Räumen. Die Beschaffung von digitalen Arbeitsgeräten wird mit 127.720 Euro aus dem DigitalPakt Schule gefördert. Weitere 92.760 Euro sind für mobile Endgeräte bewilligt worden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Arnsberg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben