Kommentar

Absolut kein Verständnis für schwarze Schafe

Martin Haselhorst.

Martin Haselhorst.

Foto: WP Hagen / Martin Haselhorst

Redaktionsleiter Martin Haselhorst hat kein Verständnis für Corona-Leichtsinnigkeiten in Gastronomiebetrieben.

Coronaregeln in gastronomischen Betrieben machen Sinn - von Masken, Abständen bis hin zu Gästelisten. Natürlich macht das alles den Betrieben ganz viel Arbeit, natürlich wäre es ohne für alle schöner. Wir Kunden aber haben uns an die Regeln gewöhnt und wollen deren Einhaltung. Sie sind Gesundheitsversicherung für uns und unsere Angehörigen und sie machen möglich, dass wir trotz Corona noch ein angenehmes Leben mit Restaurant-, Kneipen- und Eisdielenbesuchen führen können. Wer die Regeln ignoriert, handelt fahrlässig und tut seinen Gästen keinen Gefallen. Und erst recht nicht seiner gastronomischen Branche. Die kämpft in Teilen ums Überleben und hat selbst das größte Interesse an einer Eindämmung der Pandemie. Für schwarze Schafe gibt’s da kein Verständnis. Ausreden gelten nicht.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben