Corona

Arnsberg: Das Stadtschützenfest 2021 ist abgesagt

Spannung beim Vogelschießen. So war es noch 2018 beim Stadtschützenfest Arnsberg in Wennigloh.

Spannung beim Vogelschießen. So war es noch 2018 beim Stadtschützenfest Arnsberg in Wennigloh.

Foto: Wolfgang Becker

Arnsberg.  Die ausrichtenden Bruderschaften Niedereimer und Bruchhausen sowie die Stadt wollen kein Risiko eingehen.

Das Stadtschützenfest Arnsberg 2021 ist abgesagt: Aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung der Corona-Pandemie und der nicht abzuschätzenden Lockerungen haben sich die St. Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer und die Schützenbruderschaft St. Maria Magdalena Bruchhausen als Ausrichter gemeinsam mit der Stadt Arnsberg zu diesem schweren Schritt entschieden.

„Wir hatten gehofft,“ heißt es in einer Mitteilung von Niedereimers Hauptmann Oliver Glaremin, „dass wir diese Entscheidung nicht hätten treffen müssen und bitten dafür um euer Verständnis.“ Das Stadtschützenfest wird stets als letztes Schützenfest im Stadtgebiet gefeiert.

+++ Mehr Nachrichten aus Arnsberg, Neheim und Sundern finden Sie auf unserer Stadtseite +++

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben