Polizei

Arnsberg: Einbruch in Schule an der Sauerstraße

Ein Einbrecher-Trio steht im Verdacht, durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude geklettert zu sein.

Ein Einbrecher-Trio steht im Verdacht, durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude geklettert zu sein.

Foto: Frank Rumpenhorst / dpa

Arnsberg.  Eine Schule an der Sauerstraße war am Sonntag Ziel von Einbrechern, die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Mehrere Zeugen beobachteten am Sonntag drei junge Männer. Diese betraten das Gelände einer Schule an der Sauerstraße. Kurze Zeit später, gegen 16.40 Uhr, löste die Alarmanlage der Schule aus. Die Zeugen sahen anschließend zwei der drei Personen vom Schulgelände laufen. Das Trio steht im Verdacht, durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude geklettert zu sein. Als die Alarmanlage auslöste, flüchteten die Männer. Über entwendete Gegenstände liegen bislang keine Angaben vor.

Personenbeschreibung

Von zwei Personen liegen Beschreibungen vor: Person eins: männlich, etwa 16 bis 21 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, schlanke Statur, südländisches Aussehen, dunkle Haare, bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover, schwarzer Kappe, dunkler Jogginghose.

Person 2: männlich, etwa 16 bis 21 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, schlanke Statur, „südländisches Aussehen“, dunkle Haare, trug eine rot-schwarze Jacke, weiße Jogginghose mit grünen und roten Streifen, braun-schwarze Tasche mit goldenem Emblem der Marke Gucci.

Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90200 entgegen.

+++ Mehr Nachrichten aus Arnsberg, Neheim und Sundern finden Sie auf unserer Stadtseite +++

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben