Polizei

Arnsberg: Kellereinbrüche mit E-Bike-Diebstählen nehmen zu

Die Polizei rät: Machen Sie es den Einbrechern so schwierig wie möglich.

Die Polizei rät: Machen Sie es den Einbrechern so schwierig wie möglich.

Foto: Olaf Fuhrmann / FUNKE Foto Services

Arnsberg.  Bereits acht bekannte Fälle im Stadtgebiet allein im gerade angebrochen Dezember.

Im Stadtgebiet Arnsberg kam es Anfang Dezember zu mehreren Einbrüchen in Kellerräumen (wir berichteten). Betroffen waren insbesondere Kellerabteile von Mehrfamilienhäusern. Die Täter hatten es offensichtlich auf Pedelecs abgesehen.

Mittlerweile sind mindestens acht solcher Fälle bekannt. Der Beuteschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Die Pedelecs standen in der Regel unverschlossen in den Kellerabteilen. Die Kellerabteile selbst waren regelmäßig mit einfachen Vorhängeschlössern gesichert.

Polizei rät: Hochwertige Fahrräder und Gegenstände gut sichern

Die Polizei weist darauf hin, dass hochwertige Fahrräder oder Gegenstände gut gesichert sein sollten. Skrupellose Täter nutzen jede Möglichkeit um möglichst einfach an Diebesgut zu gelangen. Und rät: „Machen Sie es den Tätern so schwierig wie möglich!“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Arnsberg