Politik

Arnsberg: Paul Wrede folgt auf Hendrik Engelkamp

Paul Wrede (67) folgt auf Hendrik Engelkamp im neuen Arnsberger Stadtrat.

Paul Wrede (67) folgt auf Hendrik Engelkamp im neuen Arnsberger Stadtrat.

Foto: Privat / WP

Arnsberg.  Noch hat sich der neue Rat nicht konstituiert, da gibt es schon erste Änderungen bei den Grünen.

Kaum gewählt, ändert sich der Rat in Arnberg schon wieder: Hendrik Engelkamp wird beruflich als abgeordneter nationaler Sachverständiger im Bereich Kreislaufwirtschaft der Europäischen Kommission tätig. Deswegen kann der Grüne das Ratsmandat in Arnsberg nicht annehmen. Dafür rückt nun der Rumbecker Paul Wrede in die grüne Fraktion nach.

Viel Erfahrung

„Der Polizeidirektor a.D. ist langjähriges Fraktionsmitglied und trumpft mit Erfahrung und Präzision. Außerdem ist er auch Mitglied des Kreistags“, informiert die Fraktionsspitze um Jan Ovelgönne und Verena Verspohl. Und weiter: „Die Anbindung an die Kreisthemen wird für uns zukünftig Wesentlich in der Arbeit sein. Die großen Themen des Klimaschutzes und der Verkehrswende müssen auch im HSK gemeinsam geplant werden.

Über Videokonferenz Kontakt

Zu Engelkamp sagen sie: „Diese Chance darf er sich nicht entgehen lassen - wenn wir auch traurig sind, seine Expertise in Zukunft nur noch aus der Ferne einbinden zu können, aber dafür gibt es ja Videokonferenzen.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben