Stadtgeschichte

Arnsberg - Sagen, Mythen und Legenden

Auch im den Oberfreistuhl ranken sich viele Geschichten.

Auch im den Oberfreistuhl ranken sich viele Geschichten.

Foto: Wolfgang Detemple

Arnsberg.  Der Verkehrsverein bietet am Freitag, 15. Oktober, wieder eine faszinierende Stadtführung an.

„Sagen, Mythen und Legenden“ heißt die Stadtführung, die der Verkehrsverein Arnsberg am morgigen Freitag, 15. Oktober, anbietet. Dabei wird ausführlich Arnsbergs mystische Vergangenheit behandelt. Denn wer an den malerischen Gassen und Fachwerkhäuschen vorbeikommt, wird sich umgehend in eine andere Zeit versetzt fühlen.

Stadtführer Fred Risse weiß spannend zu erzählen

Doch nicht nur belegte Fakten haben das geschichtliche Geschehen der Stadt gestaltet, auch sagenhafte Erzählungen prägten die Jahrhunderte. Stadtführer Fred Risse erzählt alles auf lebendige und einprägsame Weise. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Hirschberger Tor.

Erwachsene zahlen 5, Kinder (bis 14 Jahre) 3 Euro. Anmeldung erforderlich, es gelten die Corona-Regeln. Info: Verkehrsverein, 02931-4055.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Arnsberg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben