Ausbildungsmesse Arnsberg

Arnsberger Ausbildungsmesse feiert ihr Zehnjähriges

80 Ausbildungsbetriebe und Schulen aus der Region präsentieren am 3./4. Mai im Kaiserhaus Neheim rund 100 Ausbildungsberufe – es ist bereits die zehnte Auflage dieser Veranstaltung.

80 Ausbildungsbetriebe und Schulen aus der Region präsentieren am 3./4. Mai im Kaiserhaus Neheim rund 100 Ausbildungsberufe – es ist bereits die zehnte Auflage dieser Veranstaltung.

Foto: Ted Jones

Arnsberg.   „Wo willst Du landen?“ lautet das Motto der 10. Arnsberger Ausbildungsmesse: Diese Aufforderung richtet sich an alle Jugendlichen, die ein oder zwei Jahre vor ihrer Schulentlassung stehen und noch nicht wissen, wie die Zeit nach der Schule konkret aussehen soll: Welcher Beruf passt zu mir und meinen Fähigkeiten? Welche Ausbildungsbetriebe und Fachhochschulen gibt es vor Ort? Wie kann ich erste Kontakte knüpfen, wo mich detailliert informieren? Wie bewerbe ich mich richtig?.

„Wo willst Du landen?“ lautet das Motto der 10. Arnsberger Ausbildungsmesse: Diese Aufforderung richtet sich an alle Jugendlichen, die ein oder zwei Jahre vor ihrer Schulentlassung stehen und noch nicht wissen, wie die Zeit nach der Schule konkret aussehen soll: Welcher Beruf passt zu mir und meinen Fähigkeiten? Welche Ausbildungsbetriebe und Fachhochschulen gibt es vor Ort? Wie kann ich erste Kontakte knüpfen, wo mich detailliert informieren? Wie bewerbe ich mich richtig?.

80 Betriebe und Institutionen dabei

Wer eine oder mehrere dieser Fragen noch nicht sicher beantworten kann, ist am Freitag, dem 3. Mai (von 9 bis 14 Uhr), und am Samstag, dem 4. Mai (von 9 bis 13 Uhr) eingeladen, die Ausbildungsmesse im Kaiserhaus zu besuchen: 80 Betriebe und Institutionen geben Auskünfte, stellen sich vor und präsentieren eine Vielzahl interessanter Ausbildungsberufe. Insbesondere das persönliche Gespräch mit Auszubildenden, die an vielen Messeständen neben den Personalverantwortlichen für Auskünfte zur Verfügung stehen, ermöglicht eine Information „auf Augenhöhe“ und hilft, eventuell vorhandene Berührungsängste schnell abzubauen.

„Probieren und (dual) studieren“

In mehreren Ausstellungsbereichen im Kaiserhaus ermöglichen die Ausstellerinnen und Aussteller den ersten Zugang zu über 100 Ausbildungsberufen und erleichtern den jungen Leuten so die Orientierung im „Dschungel“ unterschiedlicher Schul- und Ausbildungswege. Das Spektrum ist ausgesprochen vielfältig und reicht von A wie Altenpfleger/in über L wie Landschaftsgärtner/in bis Z wie Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r. Etliche Ausbildungen sind zusätzlich mit einem anerkannten Studium kombinierbar. Teils aufwändige technische Modelle geben einen leicht verständlichen Einblick in physikalische oder chemische Zusammenhänge. Verschiedene berufsbezogene Logik-, Denk- und Geschicklichkeitsspiele oder Spiele auf Zeit fordern die Besucherinnen und Besucher heraus und führen so locker an den späteren Traumberuf heran.

Azubi-Speed-Dating

Am Freitag findet in Zusammenarbeit mit der IHK Arnsberg Hellweg-Sauerland wieder ein Azubi-Speed-Dating statt, in dessen Rahmen Gelegenheit besteht, sich bei vielen Unternehmen im „Schnelldurchlauf“ vorzustellen. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern winkt als Belohnung ein Teilnahmezertifikat für die künftigen Bewerbungsunterlagen.

Vortragsprogramm

Ein Besuch der Vorträge im Obergeschoss des Kaiserhauses bietet Besucher/-innen und Besuchern beispielsweise die Gelegenheit, konkrete Bewerbungstipps aus erster Hand zu erhalten oder sich ausführlich über die erfolgversprechenden Möglichkeiten eines dualen Studiums zu informieren.

App zur Ausbildungsmesse

Alle relevanten Infos zur Veranstaltung finden sich auch in der App. zur Messe, die unter der Adresse http://wfa-app.nexoma.de zum Download zur Verfügung steht und im Laufe der nächsten Wochen aktualisiert wird.

Gleich nach der Messe können sich Eltern mit ihrem Nachwuchs bei verschiedenen Unternehmen in der Region anmelden, um im Rahmen der Veranstaltungen „KARRIERE–HIER“ sowie der „Nacht am Westring“ ihre Wunschberufe live zu erleben.

Info und Anmeldung unter karriere-hier.de bzw. nacht-am-westring.de

Rahmendaten zur Arnsberger Ausbildungsmesse 2019:

Termin: 3. und 4. Mai; Veranstalter: Wirtschaftsförderung Arnsberg GmbH, www.wfa-arnsberg.de Veranstaltungsort: Kaiserhaus Arnsberg, Möhnestraße 55 in Neheim www.kaiserhaus-arnsberg.de Öffnungszeiten: Freitag von 9 – 14 Uhr und Samstag von 9 – 13 (!) Uhr Snacks und Getränke vor Ort! Eintritt/Parkplätze kostenlos.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben