Neheim. Der Neheimer Fresekenmarkt lockt vom 8. bis 10. Oktober mit mehreren Musikgruppen, Bauernmarkt, Walk Acts und Kindereisenbahn.

Mit einem abwechslungsreichen, dreitägigen Programm wartet der Neheimer Fresekenmarkt auf, der vom 8. bis 10. Oktober in der Neheimer Fußgängerzone stattfindet. „Mittlerweile lassen die aktuellen Coronaschutz-Bestimmungen ein Stadtfest als Open-Air-Veranstaltung zu“, berichtet Konrad Buchheister, Geschäftsführer der Werbegemeinschaft Aktives Neheim, die den traditionellen Fresekenmarkt veranstaltet. Begleitet wird das Stadtfest von einem verkaufsoffenen Sonntag am 10. Oktober, an dem Neheimer Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet sind