Hüsten. Der Verkehrs- und Gewerbeverein hat sich zum Hüstener Herbst am 16. Oktober wieder ein buntes Programm überlegt

Am Sonntag soll es wieder hoch hergehen und voll werden in der Hüstener Innenstadt. Das ist jedenfalls der Wunsch des Verkehrs- und Gewerbevereins Hüsten (VGH), der den Hüstener Herbst organisiert hat. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet ein tolles und abwechslungsreiches Programm. Angelika Geue, Vorsitzende des VGH, verrät welche Highlights zu erwarten sind.

Worauf kann sich das Publikum denn besonders freuen?

Neben dem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr ist es uns auch gelungen, ein buntes Rahmenprogramm zu organisieren. Zum einen wird es eine große Oldtimer-Schau geben, zum anderen haben einige Autohäuser zugesagt, ihre neuesten Modelle vorzustellen, so dass Auto-Freaks auf ihre Kosten kommen. Kinder können sich auf ein Karussell auf dem Lidl-Parkplatz freuen. In der Ludgeri-Passage ist ein kleiner Herbstmarkt geplant. Und auf dem Kirchplatz vor St. Petri gibt es regionale Spezialitäten wie Marmeladen, Käse und frisches Brot.

Wie schwierig war die Organisation eines solchen Events vor dem Hintergrund der aktuellen Krisen?

Wir mussten diesmal schon ein bisschen länger planen, weil alles etwas teurer geworden ist und einige Händler, die früher dabei waren, diesmal mit ihren Ständen nicht mehr dabei sind. Die Aussteller klagen über Personalnot und haben zum Teil ihre Geschäfte eingestellt. Aber wir sind froh, dass uns trotzdem ein tolles Programm gelungen ist, weil der Hüstener Herbst wichtig für die Geschäftsleute im Ort ist. Jedes Event ist ein gutes Event!

Was wünschen Sie sich für Sonntag?

„Alles ist vorbereitet, jetzt muss nur das Wetter mitspielen. Denn bei Regen kommen doch traditionell weniger Menschen in die Innenstadt. Wenn aber die Sonne scheint, dann hoffe ich einfach auf viele Besucherinnen und Besucher, die bei uns eine schöne Zeit verbringen wollen.

Und worauf freuen Sie sich am meisten?

Die Jazzmusik ist immer wieder schön. Umso glücklicher bin ich, dass es uns auch dieses Jahr wieder gelungen ist, ab 12 Uhr Livemusik zu organisieren. Alle können sich auf Dixieland, Funk und Reggae freuen. Das wird ein Spaß für die ganze Familie.