Allendorf. Nachdem es im Vorjahr Ärger um Knöllchen durch das Ordnungsamt gegeben hat, soll jetzt ein neues Parkkonzept Besuchern helfen.

Sunderns besonderer Weihnachtsmarkt befindet sich in Allendorf. Darüber berichten die Einheimischen nicht ohne Stolz. Von Corona abgesehen, pilgern die Menschen aus Sundern und Umgebung jedes Jahr nach Allendorf, um den dortigen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Nicht wenige kommen dann per Pkw in den Ort. Im Vorjahr hatte es Ärger unter den Besuchern und Veranstaltern gegeben, weil das Ordnungsamt Knöllchen für wildes Parken verteilt hatte.