Kommunalwahl 2020

Das sind die Bürgermeister-Kandidaten für Sundern

Stichwahl in Sundern: Klaus Rainer Willeke und Georg Te Pass (rechts)

Stichwahl in Sundern: Klaus Rainer Willeke und Georg Te Pass (rechts)

Foto: WP

Sundern.  Unser Zeitung traf vor der Kommunalwahl die Bürgermeisterkandidaten für Sundern. Hier die Homestorys mit Georg Te Pass und Klaus Rainer Willeke.

Reiner Zufall: Vor der Kommunalwahl teilte sich die Redaktion die Homestorys und Treffen mit den Bürgermeisterkandidaten für Sundern auf. Ich erhielt „den Zuschlag“ für den von der CDU ins Rennen geschickten Georg Te Pass und den anfangs von FDP und Grünen unterstützten Klaus Rainer Willeke. Am Ende erreichten beide die Stichwahl am kommenden Sonntag.

Und was für Menschen traf ich? Sowohl an der schmucken Hütte des Heimatvereins Sundern (Te Pass) als auch auf der idyllischen Terrasse eines blumigen Wohnhauses in Sundern-Hagen (Willeke) begegnete ich Menschen, denen „ihr Sundern“ ans Herz gewachsen ist. Zwei Menschen, die glauben, dass Sundern mehr zu bieten hat als es zuletzt ausgestrahlt hat, und die sich vorgenommen haben, die Sunderner wieder mehr miteinander als im Streit gegeneinander arbeiten zu lassen.

Beide wollten den Wandel, beide wollten das „Kapitel Ralph Brodel“ und damit verbunden die Unruhen rund um das Rathaus beendet wissen. Beide haben dieses Wahlziel schon vor der Stichwahl am kommenden Sonntag erreicht.

Georg Te Pass präsentierte sich beim Treffen an der von ihm maßgeblich mit aufgebauten Hütte des Heimatvereins als jemand, „der Sundern wieder auf das richtige Gleis setzen“ möchte. Dem aber auch wichtig ist, dass Politik künftig besser kommuniziert, was sie erreicht und bewegt hat.

Auf der Terrasse in Sundern-Hagen sprach Klaus Rainer Willeke von neuen Ideen durch neue Formen der Beteiligung und des gemeinsamen Suchens nach Lösungen - so wie es in seinem „Mikrokosmos“ Sundern-Hagen auch schon gut geklappt habe.

Jetzt stehen beide in der Stichwahl: Am Dienstag von 19 bis 20 Uhr versucht unsere Zeitung in einer Web-Podiumsdiskussion, die Unterschiede zwischen den beiden Kandidaten konkret herauszuarbeiten. Unter wp.de/stichwahl-sundern können sich Leser/-innen live in die Diskussion einschalten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben