Schwerer Unfall

Drei Verletzte bei Unfall auf Holzener „Calcit-Kreuzung“

Eine 59-Jährige Balverin verursachte mit ihrem Wagen (rechts im Bild) einen schweren Unfall auf der „Calcit-Kreuzung“. Holzen.

Foto: Ted Jones

Eine 59-Jährige Balverin verursachte mit ihrem Wagen (rechts im Bild) einen schweren Unfall auf der „Calcit-Kreuzung“. Holzen. Foto: Ted Jones

Holzen.   Bei einem schweren Unfall auf der „Calcit-Kreuzung“ bei Holzen wurden am Montagnachmittag drei Personen verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwer verletzt wurde eine 59-jährige Autofahrerin aus Balve, als sie am Montagnachmittag die Vorfahrt eines anderen Autofahrers auf der so genannten „Calcit-Kreuzung“ bei Holzen missachtete.

Autofahrerin missachtet Vorfahrt

Laut Polizei wollte die Balverin gegen 14.30 Uhr (aus Richtung Albringen kommend) auf der Kreuzung nach links in Richtung Retringen abbiegen. Hierbei gewährte sie einem, aus ihrer Sicht von links kommenden 32-Jährigen Autofahrer aus Sundern, der sich aus Richtung Retringen der Kreuzung näherte, nicht die Vorfahrt. Der Wagen des Sunderners kollidierte mit dem Wagen der Balverin.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Autofahrerin aus Balve wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Ihre Beifahrerin wurde auch verletzt, auch der Sunderner Autofahrer erlitt Verletzungen. Dies beiden Personen wurden mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gebracht.

Feuerwehr befreit eingeklemmte Frau

Durch den Unfall-Aufprall war die Balver Autofahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr schnitt daher mit hydraulischem Spezialgerät Fahrertür und die daneben befindliche hintere Einstiegstür heraus. So konnte dann die schwer verletzte Frau aus ihrem Wagen herausgeholt werden.

Die Rettung und Versorgung der Verletzten sowie die gesamte Unfallaufnahme sowie Räumung der Unfallstelle nahm etwa eineinhalb bis zwei Stunden in Anspruch. Deshalb wurde zwischenzeitlich der Verkehr umgeleitet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik