Kirche

Fatima-Pilgermadonna kommt in die Propstei-Pfarrei

Die Fatima-Pilgermadonna kommt die Arnsberger  Propsteipfarrei. Das Bild entstand im vergangenen Jahr in der Kirche St. Peter und Paul in Medebach

Die Fatima-Pilgermadonna kommt die Arnsberger Propsteipfarrei. Das Bild entstand im vergangenen Jahr in der Kirche St. Peter und Paul in Medebach

Arnsberg.   Die Fatima-Madonna ist vom 25. bis 29. Mai in Arnsberg. Aus diesem Anlass sind einige Messen an verschiedenen Orten geplant.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Fatima-Pilgermadonna ist vom 25 bis 29. Mai zu Gast in der Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg. In dem portugiesischen Ort Fatima ist die Mutter Gottes am 13. Juli 1917 drei Kindern erschienen . Seither ist Fatima, wie Lourdes, ein bedeutender Pilgerort in Europa. Die Marienstatue wurde am 13. Mai 1967 in Fatima von Papst Paul VI während seines Aufenthaltes zur 50-jährigen Jubiläumsfeier für Deutschland mit päpstlichem Auftrag und Segen geweiht. So pilgert die deutsche Fatima-Madonna jetzt seit 52 Jahren durch die deutschen Bistümer. Sie ist die einzige deutsche Fatimapilgermadonna, die von einem Papst geweiht wurde.

Heilige Messe in Caritas-Kapelle

Am Samstag, 25.Mai, ist sie um 16 Uhr in der Hl. Messe in St. Anna (Caritas-Kapelle) zu Gast. Am Sonntag, 26. Mai, um 11.15 Uhr, in der Hl. Messe in Liebfrauen. Die Messen in St. Anna und Liebfrauen werden von der Sängerin Annabelle Kurte musikalisch gestaltet. Am Montag, 27. Mai, laden wir zu einem Filmabend um 20 Uhr im Gemeindezentrum Liebfrauen , Mittendrin, ein. Am Dienstag, 28. Mai, ist sie im Gottesdienst der Johannesschule und am Mittwoch, 29. Mai, im Schulgottesdienst in der Marienkapelle und anschließend im Kindergarten Liebfrauen. Wir laden herzlich ein zur Teilnahme an den Messen, dem Filmabend sowie den Schulgottesdiensten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben