Polizei

Fremder Mann in Neheimer Garten

Foto: Friso Gentsch / dpa

Neheim.  Ein Unbekannter im Garten - Da wurde eine Frau in Neheim aufmerksam.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein fremder Mann in einem Garten an der Straße „Kaisersiepen“ war der Grund für einen Polizeieinsatz am Mittwoch in Arnsberg. Gegen 11.30 Uhr bemerkte eine Zeugin den Mann vor der Kellertreppe eines Einfamilienhauses. Als der Mann die Frau bemerkte, flüchtete er vom Grundstück.

Die Polizei gibt folgende Beschreibung: etwa 20 Jahre alt, südländisches Aussehen, etwa 1,70 Meter, schlanke Statur, kurze Jeanshose, blau-grünes T-Shirt. Bereits am Montagabend bemerkte der Grundstückseigentümer einen defekten Rollladen an seinem Haus. Möglicherweise wurde der Täter bereits da beim Versuch in das Haus einzusteigen vom Grundstück vertrieben, vermutet die Polizei.

Fahndung ohne Erfolg

Eine direkt am Mittwochmittag eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter
02932 - 90 200

in Verbindung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben