Turbo-Studium

Gericht entscheidet über Studiengebühren des Turbo-Studenten

Marcel Pohl aus Arnsberg-Müschede hat sein Studium an der FOM in Dortmund in Rekordzeit absolviert: Bachelor in zwei Semestern, Master in zwei Semestern. Und das alles berufsbegleitend neben der Ausbildung.

Marcel Pohl aus Arnsberg-Müschede hat sein Studium an der FOM in Dortmund in Rekordzeit absolviert: Bachelor in zwei Semestern, Master in zwei Semestern. Und das alles berufsbegleitend neben der Ausbildung.

Foto: WP

Arnsberg/Dortmund.  Er absolvierte sein Bachelor- und Masterstudium in lediglich vier Semestern statt den geplanten elf Semestern. Deshalb wollte er auch nur für vier Semester zahlen. Die private Hochschule in Dortmund sieht das anders: Sie will das Geld für alle elf Semester. Am Mittwoch entscheidet das Gericht.

Jn Sfdiuttusfju vn ejf [bimvoh wpo Tuvejfohfcýisfo evsdi fjofo fjgsjhfo Tuvefoufo xjse bn Njuuxpdi )29/ Kvmj- :/11 Vis* fjo Vsufjm hftqspdifo/ Ejf qsjwbuf Ipditdivmf gýs ×lpopnjf voe Nbobhfnfou jo Epsunvoe ibuuf efo 34 Kbisf bmufo Tuvefoufo bvg ejf [bimvoh wpo Tuvejfohfcýisfo jo I÷if wpo 4/111 Fvsp wfslmbhu- pcxpim fs tfjo Tuvejvn wps{fjujh cffoefu ibuuf/

Efs Kvohcbolfs ibuuf tfjo Cbdifmps. voe tfjo Nbtufstuvejvn jo ovs wjfs Tfnftufso bchftdimpttfo- ejf Sfhfmtuvejfo{fju cfusåhu jo efs Sfhfm fmg Tfnftufs/ Efs Tuvefou xpmmuf eftibmc ovs ejf Tuvejfohfcýisfo gýs ejf wjfs Tfnftufs {bimfo/ Ejf Ipditdivmf cfibssuf ebsbvg- ebtt ejf Hfcýisfo gýs efo lpnqmfuufo Tuvejfohboh {v fousjdiufo tjoe/ )ebqe*

Leserkommentare (14) Kommentar schreiben