Halloween

Halloween: Kulinarische Lesung im Arnsberger „Ratskeller“

Laden zur kulinarischen Halloween-Lesung in den Arnsberger Ratskeller ein (von links): Marina Benfer, Sabine Trost und Andreas Benfer

Laden zur kulinarischen Halloween-Lesung in den Arnsberger Ratskeller ein (von links): Marina Benfer, Sabine Trost und Andreas Benfer

Foto: Wolfgang Becker

Arnsberg.  Am 31. Oktober liest Sabine Trost schaurige Geschichten, das Ratskeller-Team zaubert das passende Menü. Und wir verlosen eine Eintrittskarte.

Neben ausgehöhlten Kürbissen, feurigen Hexen und schwarzen Sensenmännern gehören zu Halloween natürlich auch gruselige Geschichten zum Programm eines Halloween-Abends sowie schaurig anmutende Menüs auf dem Speiseplan.

Damit es eine rundum schaurige Sache wird - mit kräftigem Nervenkitzel und höchsten Gaumenfreuden.

Wenn am Donnerstag, 31. Oktober, die Sonne langsam hinter der Arnsberger Kreuzkapelle verschwindet und die Dämmerung einsetzt, wird Arnsbergs bekannte Vorleserin Sabine Trost im „Ratskeller“ am Alten Markt tief in die literarische Horrorkiste greifen.

Auf der Liste stehen dann spannende Gespenstergeschichten wie zum Beispiel „Klick-Klack, der Klappersack“ des britischen Schriftstellers Neil Gaiman.

Das Menü ist noch ein Geheimnis. Nur so viel: „Es gibt gruselige Soßen“

Nach der Begrüßung mit einem - wie auch anders - selbstverständlich blutroten Aperitif und der ersten schaurigen Lesung folgt aus der Küche des Ratskellers die Vorspeise, danach wieder eine Lesung, mit der Sabine Trost sicherlich den richtigen Hunger auf das Hauptgericht macht.

Ratskeller-Küchenchef Andreas Benfer hat sich jedenfalls für die „Henkersmahlzeit“ einige, wie er sagt, „blutige Überraschungen mit gruseligen Soßen“ ausgedacht. Was genau, das wird natürlich nicht verraten und bleibt bis dahin das Geheimnis der Ratskeller-Küche.

„Wir freuen uns auf einen spannenden und gemütlichen Abend

Nur soviel: „Es wird kein buntes Frühlingsmenü für schwache Nerven geben“. Da darf man also schon jetzt gespannte sein… Auch das Dessert ist dem Halloween-Tag angepasst. Vielleicht sogar eine Creme mit einem symbolischen Augapfel in der Mitte?

„Wir freuen uns auf einen spannenden und gemütlichen Abend, es wird schon sehr spooky (gruslig) werden“, verspricht Ratskeller-Wirtin Marina Benfer. Für sein Nervenkostüm ist allerdings ein jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Der Kartenvorverkauf läuft

Die schon traditionelle Halloween-Lesung mit Menü findet statt am Donnerstag, 31. Oktober, von 18.30 bis 21.30 Uhr im Ratskeller, Alter Markt 36 in Arnsberg. Einlass ist bereits ab 18 Uhr, die Kosten pro Person betragen 36 Euro.

Anmeldungen für die Lesung erfolgen ab sofortunter www.kulturaufkurs.de oder auch direkt beim Kulturbüro der Stadt Arnsberg unter .

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben