Kanalarbeiten

Halteverbot und Umleitung während Bauphase in Herdringen

Während der Bauarbeiten wird ein absolutes Halteverbot gelten.

Während der Bauarbeiten wird ein absolutes Halteverbot gelten.

Foto: Tanja Pickartz

Herdringen.   In Herdringen werden Abwasserleitungen und Hausanschlüsse erneuert. Im betroffenen Bereich gibt es Einschränkungen für den Verkehr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadtwerke Arnsberg werden ab Dienstag, 18. Juni, mit den Tiefbauarbeiten in der Straße Ostentor zwischen den Straßen Dorfbach und Stumpfstraße zu beginnen. Der Abwasserkanal und die Abwasserhausanschlüsse bis an die Grundstücksgrenzen werden erneuert.

Busse werden umgeleitet

Baubeginn ist an der Kreuzung zum Dorfbach. Am Dienstag ab 7 Uhr wird die Asphaltdecke gefräst. In diesem Zeitraum gilt absolutes Halteverbot. Nach Möglichkeit werden danach außerhalb des Baubereichs einzelne Parkflächen wieder freigegeben. Die Baumaßnahme soll Ende Juli 2019 abgeschlossen sein.

Bereits ab Montag kann die Haltestelle „Herdringen, Kirche“ von den Bussen der Linie C6 für voraussichtlich sechs Wochen nicht bedient werden. Während dieser Zeit fährt die C6 eine Umleitung.

Hier finden Sie weitere Nachrichten, Bilder und Videos aus Arnsberg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben