Polizei

Hüsten: Radunfall auf Kleinbahnstraße – Frau schwer verletzt

Bei einem Radunfall auf der Kleinbahnstraße in Hüsten hat sich eine Frau aus Arnsberg schwer verletzt (Symbolbild).

Bei einem Radunfall auf der Kleinbahnstraße in Hüsten hat sich eine Frau aus Arnsberg schwer verletzt (Symbolbild).

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Hüsten.  Eine 56-jährige Arnsbergerin stürzt bei ihrer Fahrt mit dem Rad auf der Kleinbahnstraße in Hüsten. Die Unfallursache ist noch unklar.

Eine 56 jährige Frau aus Arnsberg hat sich bei einem Unfall mit dem Fahrrad auf der Kleinbahnstraße in Hüsten schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit. Die Frau soll Angaben zufolge am frühen Freitagmorgen gegen 5.45 Uhr auf der Straße in Fahrtrichtung Hüsten unterwegs gewesen sein und kam aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall.

Lesen Sie auch:Widerstand gegen Polizei bei unangemeldeter Demo in Sundern.

Ob die Frau durch den Sturz lebensgefährlich verletzt wurde und ob die Gefahr weiterhin besteht, konnte die Polizei am Freitag zunächst nicht mitteilen. Wie es in einer Mitteilung heißt, wurde die 56-jährige Arnsbergerin mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Arnsberg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben