Ostern in Arnsberg

In Arnsberg sind wieder die Osterhasen los

Die Osterhasen des Verkehrsvereins Arnsberg

Die Osterhasen des Verkehrsvereins Arnsberg

Foto: Privat

Arnsberg.   Zu Ostern Aktion des Verkehrsvereins: Gründonnerstag und Karsamstag von zwei liebenswerten Osterhasen beschenken lassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Auftrag des Verkehrsvereins sind wieder die Hasen los! Besucher und Bürger der Stadt Arnsberg können sich am Gründonnerstag und Karsamstag von zwei liebenswerten Osterhasen den Tag mit wunderschönen Tulpen und Schokoladeneiern versüßen lassen. Die Häschen des Verkehrsvereins Arnsberg laufen über den Wochenmarkt auf dem Gutenbergplatz und durch die Stadt bis zum Steinweg, um Jung und Alt schöne Ostertage zu wünschen.

Maximilianbrunnen ist geschmückt

Schon seit Samstag ist der Maximilianbrunnen wieder in sein prachtvolles Osterkleid geschlüpft. Ganz nach dem Brauch der Dankbarkeit für das Fließen reinen Quellwassers aus dem Fränkischen, hat Stadtführer Henning ­Fette mit einem fleißigen Helfer den Brunnen mit 300 bunten Eiern, die von den Kindern der Johannes-Grundschule kunstvoll bemalt wurden, geschmückt. Der historische Maximilianbrunnen ist in seinem bewundernswerten Erscheinungsbild ein begehrtes Fotoobjekt für Einheimische und Touristen. Besonders gelungen ist immer ein Schnappschuss mit den Osterhasen. Also, Augen auf und Ohren gespitzt – die Osterhasen sind in Arnsberg los!

Die Osterhasen sind unterwegs am 18. und 20. April von ca. 9 Uhr bis 13 Uhr; Osterspaziergang „Der Schatz auf dem Römberg“ am 19. April, 14.30 Uhr (Anmeldung und Informationen gibt es beim Verkehrsverein Arnsberg).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben