Veranstalter optimistisch

Keine Absage des Alstadtdinners in Arnsberg: Das Wetter hält

Arnsberger Altstadt Dinner: So schön kann es sein.

Arnsberger Altstadt Dinner: So schön kann es sein.

Foto: Wolfgang Becker

Arnsberg.  Die Veranstalter sind optimistisch. Das Arnsberger Altstadtdinner wird nicht aus Angst vor schlechtem Wetter vorzeitig abgesagt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Alles wird gut, Wetterkapriolen sind wohl nicht zu erwarten: Das „Volksbank Altstadtdinner“ wird damit am morgigen Samstag wie geplant über die Bühne gehen und Steinweg / Alter Markt in eine große Festtafel verwandeln. Dies ergab eine Rückfrage beim veranstaltenden Verkehrsverein.

So werden am Samstag in der dann fünften Auflage 12 heimische Gastronomiebetriebe leckere, in ihren Küchen gezauberte Speisen und natürlich auch passend abgestimmte Getränke anbieten. Und zwar Sauerländer Spezialitäten, Mediterranes, Asiatisches und vieles mehr. Und natürlich wird auch ein veganes Gericht die Speisekarte bereichern, damit ein jeder auf seine kulinarischen Kosten kommen kann – von Pfefferpotthast mit Schnibbelbohnensalat und Röstkartoffeln über Roulade vom Kikok-Hähnchen, Rosa gebratenem Gewürz-Thunfsch an Apfellack und zweierlei Möhre bis zum Westfälischen Gartengemüse aus dem Wok.

Als Gastronomen sind in diesem Jahr – die meisten als treue „Volksbank Altstadtdinner“-Teilnehmer – Gasthof Ratskeller, Kochschmiede Arnsberg, Fleischerei Mevenkamp, Konditorei Krengel, Arena Restaurant, Braubrüder, Restaurant Menge, Fleischerei Scheiwe, Gasthaus Zur Börse, Kaiserliche Köstlichkeiten, Kneipe Cheers und Weinkeller Bianco Rosso dabei. Und wer sich Appetit holen will, der kann schon einmal auf die Speisekarte schauen: www.arnsberg-info.de

Ein besonderer Höhepunkt wartet nach 22 Uhr: Dann spendiert die Volksbank Sauerland zur fünften Auflage, die aufgrund des wetterbedingten Ausfalls 2018 nun nachgeholt wird, ein Feuerwerk. Der Verkehrsverein rechnet mit 2000 Besuchern, insgesamt bieten die Biertischgarnituren und Stehbiertische etwas mehr als 1000 Plätze.

Bequeme Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage am Neumarkt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben