Sirenenalarm

Kleinbrand in Neheimer Wohnung

Feuerwehreinsatz an der Ackerstraße in Neheim; im Hintergrund das Mehrfamilienhaus, in dem Essen auf einem heißen Herd vergessen wurde.

Foto: Schwarz

Feuerwehreinsatz an der Ackerstraße in Neheim; im Hintergrund das Mehrfamilienhaus, in dem Essen auf einem heißen Herd vergessen wurde. Foto: Schwarz

Neheim.   Wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus löste die Feuerwehr Sirenenalarm aus. Die Sache stellte sich aber als Kleinbrand heraus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sirenenalarm schreckte am Mittwoch gegen 12.45 Uhr die Neheimer Bevölkerung auf. Der Feuerwehr war ein Brand im 2. Obergeschoss eines Wohnhauses an der Neheimer Ackerstraße gemeldet worden. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass Essen auf einem heißen Herd vergessen worden war. Dies wiederum führte zu einer starken Rauchentwicklung im Mehrfamilienhaus.

Die Feuerwehr entfernte das verkohlte Essen und lüftete kräftig die Wohnung. Durch den Brand wurde niemand verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik