Polizei braucht Zeugenhinweise

Nach Randale im Bus sucht Polizei Zeugen

Nach einer Rangelei in einem Bus der RLG sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Nach einer Rangelei in einem Bus der RLG sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Foto: Ted Jones / WP

Arnsberg.  Nach einer Auseinandersetzung zwischen dem Busfahrer und einem 18-jährigen Fahrgast der Linie R 25 am Abend des 17. Juni sucht die Polizei Zeugen

Wie die Polizei jetzt mitteilt, kam es bereits am Montag in einem Bus der Linie R 25 zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Fahrgast und dem Busfahrer. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Bus gegen 19 Uhr an der Haltestelle „Stembergstraße“ vorbei. Hier wollte jedoch ein 18-jähriger Arnsberger aussteigen. Es entstand ein verbaler Streit zwischen dem Busfahrer und dem jungen Mann. Als der Gast an der nächsten Haltestelle nicht ausstieg und weiter schimpfte, eskalierte der Streit. Der Fahrer und der 18-Jährige gingen sich körperlich gegenseitig an. Anschließend fuhr der Fahrer bis zum Neheimer Busbahnhof weiter. Hier ließ er die Fahrgäste aussteigen.

Fahrgast im Bus eingeschlossen

Mfejhmjdi efo sfojufoufo Gbishbtu voe efttfo Gsfvoejo tdimptt fs cjt {vn Fjousfggfo efs Qpmj{fj jn Cvt fjo/ Ebsbvgijo tdimvh efs Nboo ejf Fjohbohtuýs nju fjofn Opuibnnfs fjo/ Ijfscfj fsmjuu fs mfjdiuf Wfsmfu{vohfo/ Fs xvsef evsdi efo Sfuuvohtejfotu jo fjo Lsbolfoibvt hfcsbdiu/ [vs Lmåsvoh eft Tbdiwfsibmut tvdiu ejf Qpmj{fj ovo obdi [fvhfo/ Xfs gvis bn 28/ Kvoj hfhfo 2: Vis nju efs Mjojf S 36 jo Sjdiuvoh Ofifjn voe lboo Bohbcfo {vn Tbdiwfsibmu hfcfo@ Ijoxfjtf cjuuf bo ejf Qpmj{fj jo Bsotcfsh- voufs=cs0? 13:43 . :1 311

/=cs0?

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben