Polizei

Neheim: Unbekannte brechen neun Autos auf

Die Polizei bietet um Zeugenhinweise.

Die Polizei bietet um Zeugenhinweise.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Neheim.  In allen Fällen wurden die Seitenscheiben der Pkw eingeschlagen. Die Tatzeiten, so die Polizei, liegen vermutlich in der Nacht zu Montag.

Neun aufgebrochene Pkw zählte die Polizei am Montag in Neheim:

Auf dem Parkplatz unter der Ohlbrücke an der Mendener Straße schlugen die Täter fünfmal zu, auf dem Parkplatz am Rathaus wurden zwei Autos aufgebrochen. Zudem wurde jeweils ein Pkw-Aufbruch auf der „Langen Wende“ und auf der Schillerstraße gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen wurde keine große Beute gemacht

In allen Fällen zertrümmerten die Täter die Seitenscheiben der Autos und durchsuchten anschließend das Fahrzeuginnere. Die Tatzeiten liegen vermutlich in der Nacht zum Montag.

Nach ersten Erkenntnissen machten die Täter keine große Beute. Lediglich ein Fahrzeugschein sowie zwei Tank- und Waschkarten wurden bislang als entwendet gemeldet.

Zeugen setzen sich mit der Polizei in Arnsberg unter der 02932-90200 in Verbindung.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben