Polizei

Streit in Sundern: Mann durch Messerattacke schwer verletzt

Heftige Auseinandersetzung in einer Sunderner Disco

Heftige Auseinandersetzung in einer Sunderner Disco

Foto: Michael Kleinrensing

Sundern.   Insgesamt wurden bei einem Streit in einer Diskothek vier Personen - darunter eine Frau - verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einer größeren Auseinandersetzung zwischen circa 10 bis 15 Personen in einer Diskothek in der Sunderner Straße „Röhre“ wurden, wie die Polizei jetzt meldet, am Sonntagmorgen gegen 4.20 Uhr mehrere Personen verletzt.

Im Zuge des heftigen Streits setzte laut Polizei ein 42-jährigen libanesischer Zuwanderer ein Messer ein und verletzt damit einen 39-jährigen Mann aus Sundern schwer und einen 37-jährigen Mann aus Sundern leicht. Eine 19-jährige Sunderanerin wurde zudem durch einen Schlag leicht verletzt.

42-Jähriger ist wieder auf freiem Fuß

Der 42-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. Er wurde von der Polizei vorläufig festgenommen und ihm eine Blutprobe entnommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben