51 Jahre Seelsorger in Sundern

Sundern: Trauer um prägenden Pfarrer Springmann

Gottfried Springmann: So kannten ihn die Sundern beim Hochamt in der Kirche.

Gottfried Springmann: So kannten ihn die Sundern beim Hochamt in der Kirche.

Foto: privat / WP

Sundern.  Über 50 Jahre war er Seelsorger in Sundern. Nun trauert eine ganze Stadt um ihren Pfarrer.

Die Stadt Sundern trauert um einen verdienten Geistlichen: Zu Beginn der Woche verstarb Pfarrer i. R. Geistlicher Rat Gottfried Springmann. Gottfried Springmann wurde am 2. August 1929 in Silbecke geboren und am 26. Mai 1955 in Paderborn zum Priester geweiht. Er war früher Pfarrer der Pfarrei St. Johannes Evangelist in Sundern. 2015 hatte er sein Diamentenes Priesterjubiläum gefeiert. Über 50 Jahre lang hatte er als Seelsorger allein in der Stadt Sundern gewirkt und viele Spuren hinterlassen.

So feierte Gottfried Springmann vor rund einem Jahr ein besonderes Jubiläum>>>

Das Totengebet ist am Freitag, 24. Juni, um 19 Uhr in der Pfarrkirche der von ihm so geprägten Gemeinde St. Johannes Evangelist in Sundern (Hauptstraße 99, 59846 Sundern). Das Begräbnisamt wird gefeiert am Samstag, 25. Juni, um 10 Uhr ebenfalls in der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist in Sundern.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Arnsberg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben