Schützenfest Hüsten

Super Stimmung zum Hüstener Fest-Auftakt

Ein toller Abschied bei strahlendem Sonnenschein: Hüstens scheidendes Königspaar Melanie und Dirk Fischer beim Umzug am Sonntag.

Ein toller Abschied bei strahlendem Sonnenschein: Hüstens scheidendes Königspaar Melanie und Dirk Fischer beim Umzug am Sonntag.

Foto: Wolfgang Becker / WP

Hüsten.  Das Hüstener Schützenfest ist in vollem Gange. Am Wochenende standen u.a. Ehrungen und großer Festzug auf dem Programm. Am Montag fällt der Vogel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wenn zu Beginn des Schützenhochamtes samstagabends die von Heinz Niehaus (+) komponierte Schützenfanfare intoniert wird, ist das immer wieder ein Hörgenuss. Das ist dann der Start für die drei Schützenfesttage in der alten Freiheit Hüsten.

Es war auch dieses Mal wieder ein Auftakt nach Maß. Präses Pfarrer Daniel Meiworm, der mit Diakon Michael Stiehler den Gottesdienst zelebrierte, begrüßte die große Schützenfamilie mit den amtierenden Majestäten und alle Gäste aus nah und fern.

In seiner Predigt rückte der Geistliche den Aspekt „Verantwortung“ in den Mittelpunkt, als eine große Herausforderung im täglichen Miteinander. Auch die Schützen müssten Verantwortung mit tragen – in Kirche, Politik und Gesellschaft, und Toleranz üben in gegenseitiger Achtung, nicht zuletzt im Sinne der Schützenideale „Glaube – Sitte – Heimat“.

Großer Zapfenstreich

Nach dem Gottesdienst wurde vor der Petrikirche vor einer großen Zuschauerkulisse vom Musikverein Hachen und vom Hüstener Spielmannszug „In Treue fest“ der Große Zapfenstreich gespielt.

Zuvor wurden auf dem Kirchplatz wieder zwei Schützen für ihre langjährige Vorstandstätigkeit geehrt. Klaus Scholz und Europaprinz Dirk Mikolajzak wurden mit dem „Orden für Verdienste“ des Sauerländer Schützenbundes ausgezeichnet.

Ehrenadjutant Julius Probst, der mit seiner Ehefrau Inge am Samstag Goldhochzeit feierte, bekamen in der Zuschauermenge einen Ehrenplatz zugewiesen.

Zahlreiche Gäste begrüßt

In der Festhalle begrüßte der Oberst besonders die Abordnungen der Nachbar-Bruderschaften aus Bruchhausen, Herdringen, Holzen und Hachen mit ihren amtierenden Majestäten, Präses Daniel Meiworm, die stellvertretende Bürgermeisterin Margit Hieronymus, die beiden Ehrenobristen Friedel Esser und Peter Reinold, Ehrenhauptmann Karl-Heinz Elsner, den Kreisvorstand und die beiden Musikgruppen sowie alle feierwilligen Gäste aus nah und fern.

Ein besonderes Willkommen galt dem scheidenden Königspaar Dirk und Melanie Fischer. Mit Spannung wird am Montagmorgen das Vogelschießen erwartet, wenn der neue Hüstener Schützenkönig und Jugendkönig ermittelt werden, die sich im kleinen Festzug am Nachmittag der Öffentlichkeit präsentieren.

Viel Sonnenschein

Das Wetter soll sich jedenfalls mit viel Sonne von der besten Seite zeigen. Gestern morgen wurde übrigens auch das Königspaar von vor 40 Jahren – Willi und Ingrid Tillmann – geehrt. Eine Fotostrecke zum Festzug am Sonntag finden Sie hier: https://www.wp.de/staedte/arnsberg/impressionen-vom-sonntag-festzug-beim-schuetzenfest-in-huesten-id226263287.html

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben