Osteraktion

Tolle Osternester für die Unterhüstener Kinder

Lesedauer: 2 Minuten
Gelungene Osteraktion des Gesellschaftlichen Vereins Unterhüsten: Hier präsentieren GVU-Mitglieder die Nester für den Nachwuchs.

Gelungene Osteraktion des Gesellschaftlichen Vereins Unterhüsten: Hier präsentieren GVU-Mitglieder die Nester für den Nachwuchs.

Foto: Privat / WP

Hüsten.  Der Gesellschaftliche Verein Unterhüsten e.V. hat eine tolle Oster-Aktion organisiert. Zahlreiche Sponsoren beteiligten sich.

Osterfeuer, Ostertreff und die Ostermesse: Drei in Stein gemeißelte Erlebnisse, auf die kein gestandener Hüstener am Osterwochenende gern verzichtet. In diesem Jahr war Pandemie bedingt aber leider Zurückhaltung zu Ostern angesagt; zumindest was Präsenzveranstaltungen angeht. Einzig der von Gabi Mutzenbach geschmückte Osterbrunnen auf dem Kirchvorplatz erinnerte visuell mit vielen bunten Ostereiern an die Auferstehung, an das Osterfest. Für dieses Licht in der trostlosen Corona-Zeit an dieser Stelle herzlichen Dank.

Bei Kindern hat Ostern aber noch eine andere Bedeutung: Der Osterhase kommt und bringt Osternester mit Süßigkeiten. Oder doch nicht? Kommt er denn während der Pandemie? Diese Frage wurde zumindest in Unterhüsten eindeutig mit „Ja“ beantwortet.Am Ostersonntag fand nämlich die von etwa 20 Unternehmen aus Arnsberg gesponserte „Aktion Osternester“ des Gesellschaftlichen Vereins Unterhüsten (GVU) für Kinder aus Unterhüsten statt. Insgesamt 70 Kinder aus Reihen des GVU sowie aus der katholischen Kita Heilig Geist Hüsten kamen durch diese Aktion in den Genuss eines tollen Osternestes mit allerlei Leckereien. Während die Heilig Geist-Kids die Osternester über das Wochenende in die Kita ge-bracht bekamen, konnten die GVU-Kinder mit ihren Familien am Ostersonntag einen Drive-Inn auf dem Vereinsgelände nutzen – alles völlig kontaktlos und coronakonform.

Waffelpakete sehr begehrt

Das hatte man beim GVU schon zur Nikolausaktion 2020 mit Erfolg so durchgeführt. Es gab bei der Osteraktion auch frische Waffeln zum Mitnehmen, gebacken von den GVU-Frauen. Die Waffeln waren natürlich zuvor hygienisch in Fünfer-Stapeln verpackt worden. Über 70 dieser Waffelpakete wurden geordert. Eltern und Großeltern, die zusammen mit den Kindern im Auto den Drive-Inn besuchten, freuten sich sehr über diese Leckerei zur Kaffeezeit. Der Vorstand rund um die Vorsitzenden Matthias Kurzius und Alexander Senft ist rundum zufrieden mit dieser Aktion, die gelebtes Beispiel dafür sein soll, dass man auch in dieser schwierigen Zeit etwas auf die Beine stellen kann. Großer Dank gilt neben den Sponsoren auch allen Helferinnen und Helfern.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben