CDU

Uschi Kirss führt weiter die CDU Niedereimer-Breitenbruch

Der Vorstand der Ortsunion mit Gästen und Geehrten.

Der Vorstand der Ortsunion mit Gästen und Geehrten.

Foto: Privat

Niedereimer/Breitenbruch.   Die Ortsunion Niedereimer-Breitenbruch setzt auf Kontinuität in der Führungsriege. Vortrag von Patrick Sensburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Mitglieder der Ortsunion Niedereimer-Breitenbruch setzen weiterhin auf Kontinuität in der Führung und haben jetzt Uschi Kirss erneut einstimmig im Amt der Vorsitzenden bestätigt. Stellvertretender Vorsitzender bleibt zudem Jürgen Rademacher. Damit waren schnell die wichtigsten Weichen für die künftige politische Arbeit vor Ort gestellt.

Die weiteren Ergebnisse der turnusgemäßen Wahlen: Als neue Schriftführerin fungiert nun Alexandra Kremer-Heiland, Michael Bienstein wurde als Schatzmeister bestätigt. Und die Beisitzer Manfred Fischer, Johannes Krass und Charlotte-Sophie Kremer werden den Vorstand bei dessen Aufgaben unterstützen.

Schriftführer Rudi Hahne tritt nach 21 Jahren nacht mehr an

Aber auch die Anerkennung für innerparteiliches Engagement und langjährige Treue zur Union wurde nicht vergessen: Vorsitzende Uschi Kirss dankte so Rudi Hahne, der nun nach 21 Jahren nicht mehr als Schriftführer angetreten war, für dessen unermüdlichen Einsatz.

Für 25-jährige Mitgliedschaft konnten CDU-Stadtverbandsvorsitzender Peter Blume und MdB Patrick Sensburg als Gast der Versammlung Charlotte Merz auszeichnen.

Sensburg hielt dann im Anschluss an die Regularien noch einen viel beachteten Vortrag über die aktuellen und vor allem sehr spannenden Entwicklungen in der Europäischen Union.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben