Verwaltungsleiter unterstützt Pfarrer

Arnsberg/Sundern.   In der Pfarrei St. Petri Hüsten arbeitet seit 1. März 2018 Andreas Molitor als Verwaltungsleiter und entlastet so Pfarrer Daniel Meiworm von Verwaltungsaufgaben, damit sich der Geistliche stärker um seelsorgliche Aufgaben kümmern kann. Andreas Molitor bekleidet innerhalb eines Pilotprojekts im Erzbistum Paderborn eine von fünf Verwaltungsleiterstellen in der Erzdiözese.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Pfarrei St. Petri Hüsten arbeitet seit 1. März 2018 Andreas Molitor als Verwaltungsleiter und entlastet so Pfarrer Daniel Meiworm von Verwaltungsaufgaben, damit sich der Geistliche stärker um seelsorgliche Aufgaben kümmern kann. Andreas Molitor bekleidet innerhalb eines Pilotprojekts im Erzbistum Paderborn eine von fünf Verwaltungsleiterstellen in der Erzdiözese.

Langfristig soll es in der Erzdiözese Paderborn in allen großen Pastoralen Räumen, die auch eine Großpfarrei darstellen können, einen Verwaltungsleiter zur Entlastung des Pfarrers geben. Diese Zielperspektive wurde zuletzt vor Gemeindevertretern in der Diözesankonferenz in Unna bekannt gegeben. Hieraus leitet sich wieder ab, dass zielperspektivisch auch die Pfarrei St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel, der Pastorale Raum Arnsberg und der Pastorale Raum Sundern einen Verwaltungsleiter erhalten werden. Wann das genau passiert, steht heute aber noch nicht fest.

Ein Portrait des Hüstener Verwaltungsleiters findet sich in der heutigen Ausgabe auf

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben