Verlosung

Vier Freikarten für Gastspiel von Simone Fleck in Arnsberg

Simone Fleck

Simone Fleck

Foto: Sibylle Ostermann

Arnsberg.  Für den Auftritt der Kabarettistin Simone Fleck in der Arnsberger Kulturschmiede verlost die WP 2x2 Freikarten.

Die Kabarettistin Simone Fleck aus Dortmund ist am Samstag, 23. November, um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in der Arnsberger Kulturschmiede, Apostelstraße 5, zu Gast. Für diese Veranstaltung verlosen wir 2x2 Freikarten.

Am Samstag, 23. November, wird Simone Fleck ihre Fans wieder zum Lachen bringen und ihren neuesten Tätigkeitsnachweis namens „Lieber ohne Mann als gar kein Mann!“ präsentieren. Es geht um einige Fragen: Gehören auch Sie zu denen, die nachts nur noch ihr Handy aufladen? Während andere feiern und sich näher kommen, erleben Sie Körperkontakt nur im „Nacktscanner“ vor der Flugreise? Bleiben Sie dennoch optimistisch: Zum Glück gibt’s ungeschützten Datenverkehr! Simone Fleck ist mittendrin. Und während sie sich im Internet verliert, hat ihre Kultfigur Oma Wally erotische Begegnungen der unheimlichen Art.

Viele Wortspielereien

Wenn die Bettpfanne zur Klangschale mutiert und Fieberschübe die Heizung ersetzen, rockt Oma Wally im Eierlikördelirium! Dieses Programm gibt Antworten: Kann man sich gegen Handyviren impfen, zeigen sich Exhibitionisten am Nordpol und verfolgen uns Computercookies bis auf die Straße? Und schließlich: Muss männliche Flucht aus der Einsamkeit immer ein tragisches Ende finden…? Wenn auch Sie kuschelige Aufmerksamkeit vermissen, in diesem Programm kommen sich alle näher. Es wird heiß,…nicht nur auf der Bühne!

Eintrittskarten sind im Vorverkauf online über das Ticketportal www.reservix.de - Eintrittspreis: 18,80 Euro (ermäßigt: 15,80 Euro) - sowie in den lokalen Vorverkaufsstellen SCORE|shop Neheim und Reisebüro Meyer, Hüsten, sowie in Arnsberg bei der Buchhandlung Sonja Vieth und beim Verkehrsverein Arnsberg zu beziehen. Restkarten gibt es gegebenenfalls am Einlass um 19 Uhr an der Abendkasse der Kulturschmiede. Beginn ist um 20 Uhr.

Weitere Infos zum Programm findet man auf der Künstlerinnenhomepage: www.simonefleck.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben