Unfall

Voßwinkel: Auto überschlägt sich in der Nacht und brennt aus

In der Nacht rückte der Rettungsdienst zu einem Unfall in Voßwinkel aus.

In der Nacht rückte der Rettungsdienst zu einem Unfall in Voßwinkel aus.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Voßwinkel.  Schwerverletzt überstand ein 38-Jähriger einen nächtlichen Unfall auf der Kreisstraße zwischen Voßwinkel und Echthausen.

Ein 38-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstag gegen 0.30 Uhr auf der Kreisstraße 22 von Voßwinkel in Richtung Echthausen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der Pkw ausgangs einer Kurve ohne Fremdeinwirkung von der Straße ab. Im Straßengraben überschlug sich das Auto.

Der 38-jährige Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Er konnte sich aber selbstständig aus dem Auto befreien. Anschließend brannte das Fahrzeug ab. Um Hilfe zu holen, begab sich der Mann aus Menden zu Fuß in Richtung Echthausen. Hier traf er auf einen Autofahrer, die die Rettungskräfte informierte.

Alkoholeinfluß?

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Autofahrer zur Unfallzeit möglicherweise unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Trotz des Eingreifens der Feuerwehr brannte das Auto komplett aus.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben