Garbeck. Das Festival in Liebe wurde beim 2. Konzert zu Balves größtem adventlichen Klassentreffen. Es war noch besser als die Premiere.

In Garbeck hat die Weihnachtszeit begonnen. Die Amigos haben sie eingeleitet. Das zweite Konzert zum 25-jährigen Bestehen des „Festivals der Liebe“ endete, wie so oft, mit dem Wham-Klassiker „Last Christmas“. Das war am Sonntagmorgen gegen zwei. Begonnen hatte die abendfüllende Sause bereits um 20.30 Uhr.