FEUERWEHR

Audi-Motor brennt in Langenholthausen

Die Wehr hat den Motorbrand schnell im Griff.

Die Wehr hat den Motorbrand schnell im Griff.

Foto: Sven Paul

Einsatz am Abend auf der Bauernautobahn: Ein Audi bleibt liegen, der Motor qualmt. Warum mehr Feuerwehr als üblich kommt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Niemand verletzt – das ist die gute Nachricht eines Feuerwehr-Einsatzes am Mittwochabend in Langenholthausen. Ein Audi war auf der Bauernautobahn – bei Straßen NRW besser bekannt als Iserlohner Straße – mit qualmendem Motor liegen geblieben. Wegen der Baustelle in Langenholthausen war vorsichtshalber mehr Feuerwehr unterwegs als sonst üblich, wie Wehr-Sprecher Kai Gaberle der WP am Abend sagte. Neben Brandbekämpfern aus Langenholthausen und der Stadtmitte waren Feuerwehrleute aus Garbeck zum Unfallort geeilt. Der Motorbrand wurde mit Wasser gelöscht, die Batterie abgeklemmt. Der Sachschaden dürfte dennoch hoch sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben