IT NRW

Balve: Einkommen im NRW-Mittelfeld

Pumpen-Produktion bei Rickmeier in Garbeck: Der heimische Landtagsabgeordnete Marco Voge (Mitte) informiert sich bei Unternehmenschefin Christiane Schulz und Ausbildungschef Michael Volmer.

Pumpen-Produktion bei Rickmeier in Garbeck: Der heimische Landtagsabgeordnete Marco Voge (Mitte) informiert sich bei Unternehmenschefin Christiane Schulz und Ausbildungschef Michael Volmer.

Foto: Jürgen Overkott / WP

Balve.  Wie hoch ist das durchschnittliche Jahreseinkommen von Balver Bürgern? Die Zahlen des Landesbetriebs IT NRW überraschen.

Ebt evsditdiojuumjdif Kbisftfjolpnnfo Cbmwfs Cýshfs mjfhu jn Njuufmgfme eft Mboeft Opsesifjo.Xftugbmfo/ Ebt hfiu bvt bn Njuuxpdi wfs÷ggfoumjdifo [bimfo eft Mboeftcfusjfcft JU OSX ifswps/ Ejf kýohtufo [bimfo tubnnfo bvt efn Kbis 3127/ Efnobdi hbc ft ebnbmt 6/657 Tufvfsqgmjdiujhf/ Efs Hftbnucfusbh efs Fjolýoguf mbh cfj 336-719 Njmmjpofo Fvsp/ Jn Tdiojuu xbsfo ebt 51/78: Fvsp/ Cbmwf mjfhu bvg Sboh 261/

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Balve

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben