FEUERWEHR

Balve, Garbeck, Mellen vor Agatha-Feiern der Feuerwehr

Mellen, Garbeck und Balve stehen vor Agatha-Feiern.

Mellen, Garbeck und Balve stehen vor Agatha-Feiern.

Foto: Jürgen Overkott

balve.   Feuerwehrleute in Balve, Garbeck und Mellen fiebern dem Wochenende entgegen. Es gibt Beförderungen und gesellige Abende.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am kommenden Wochenende gibt es weitere Agatha-Feiern von Löschzügen im Balver Stadtgebiet. Das teilte Feuerwehr-Sprecher Kai Gaberle mit.

Mellen: Samstag, 9. Februar, Gottesdienst um 18.45 Uhr in Mellen, anschließend ab 19.45 Uhr gemütliches Beisammensein im Landmarkt, Beförderungen in Mellen (zwei Mal Brandmeister, ein Mal Hauptfeuerwehrmann).

Kai Gaberle: „Die Uhrzeit der Beförderungen an diesem Abend steht noch nicht fest, da der Wehrleiter das terminlich noch einplanen muss.“

Gottesdienst gemeinsam, Feiern getrennt

Garbeck und Balve: Sonntag, 10. Februar, gemeinsamer Gottesdienst um 9.30 Uhr in Garbeck. Anschließend getrennte Feiern.

Noch einmal Kai Gaberle: „Die Garbecker Kameraden feiern im Gasthof Syré und die Balver Kameraden im Gerätehaus Balve.“

Bei beiden Feiern müssen neben Teilnahmebescheinigungen auch noch ein paar Beförderungsurkunden nachträglich ausgegeben werden an diejenigen, die beim Stadtverbandstag nicht da waren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben