KRIMINALITÄT

Balve: So hilft Supermarkt-Mitarbeiter der Polizei

Die Polizei macht in Neuenrade eine überraschende Entdeckung bei drei Männern.

Die Polizei macht in Neuenrade eine überraschende Entdeckung bei drei Männern.

Foto: Jürgen Overkott / WP

Balve.  Ein aufmerksamer Supermarkt-Mitarbeiter hat der Polizei geholfen. Was hat ihn misstrauisch gemacht?

Ein aufmerksamer Supermarkt-Mitarbeiter hat der Polizei geholfen, drei mutmaßliche Ladendiebe festzunehmen. Was war passiert?

Am Dienstag gegen 18.15 Uhr beobachtete ein Mitarbeiter eines Supermarktes an der Hönnetalstraße in Balve drei Männer, die mit einem Reisekoffer in den dortigen Markt kamen, wie Polizeisprecher Dietmar Boronowski am Mittwoch in Iserlohn mitteilte. Einer der drei Männer sprach demnach den Mitarbeiter auf eine bestimmte Zigarettenmarke an, und die beiden anderen Personen verließen das Geschäft sehr schnell wieder. Der Dritte verließ ebenfalls den Markt und die drei Verdächtigen stiegen in einen Pkw und fuhren in Richtung Neuenrade davon.

Reisekoffer prall gefüllt

In einem Supermarkt in Neuenrade wurde das Fahrzeug mit den drei Insassen angetroffen und überprüft. Hier konnte festgestellt werden, dass der Reisekoffer mit Red-Bull-Dosen und Frischfleisch aus dem Supermarkt in Balve stammte.

Die drei Männer (23, 33 und 43 Jahre aus Kreuztal) wurden vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam in Lüdenscheid zugeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Balve

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben