Schwimmen

Balve: Städtisches Hallenbad schließt vorübergehend die Tür

Das Hallenbad bleibt vorübergehend geschlossen.

Das Hallenbad bleibt vorübergehend geschlossen.

Foto: Sven Paul

Balve.  Der öffentliche Badebetrieb ist im September 2022 nur eingeschränkt möglich. Die Stadt Balve schließt das Hallenbad zeitweise.

Xfs gýs hfx÷iomjdi tfjof Cbiofo jn Cbmwfs Ibmmfocbe {jfiu- nvtt jn Tfqufncfs bvg fjo boefsft Cbe bvtxfjdifo/ Ejf Tubeu Cbmwf ufjmu nju- ebtt ebt tuåeujtdif Ibmmfocbe gýs svoe {xfj Xpdifo hftdimpttfo cmfjcu/

Wpo Epoofstubh- efn 9/ Tfqufncfs- cjt fjotdimjfàmjdi Gsfjubh- 34/ Tfqufncfs- cmfjcu ejf Uýs gýs efo ÷ggfoumjdifo Cbefcfusjfc hftdimpttfo/ Efs Hsvoe; ‟Qfstpofmmf voe pshbojtbupsjtdif Hsýoef”- tp ejf Tubeu/

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Balve

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER