Betrüger

Balve: Verdächtiger Spendensammler auf Supermarkt-Parkplatz

Die Polizei warnt vor betrügerischen Spendensammlern.

Die Polizei warnt vor betrügerischen Spendensammlern.

Foto: Andrea Warnecke / picture alliance / dpa-tmn

Balve.  Auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Hönnetalstraße in Balve hat die Polizei einen verdächtigen Spendensammler vorläufig festgenommen.

Aufmerksame Bürger meldeten der Polizei am Samstag einen verdächtigen Spendensammler, der ihnen auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Hönnetalstraße aufgefallen war.

Zeugen hielten den 27-jährigen Rumänen fest und verständigten die Polizei. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges und versuchten Diebstahls ein.

Betrüger verwickeln Opfer in Gespräch

In den vergangenen Wochen sind immer wieder Verdächtige unter dem Vorwand Spenden zu sammeln an ihre potentiellen Opfer herangetreten. Die Betrüger verwickeln sie in ein Gespräch und entwenden in einem günstigen Moment Bargeld. Erst am vergangenen Donnerstag hat die Polizei erneut Anzeigen geschrieben gegen drei mutmaßliche Klemmbrett-Betrüger, die auch in Menden aufgefallen waren.

Die Polizei gibt Tipps zum Verhalten im Fall der „Bettel-Trick-Masche“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben