Musik

Balver geben im Kreisjugendorchester den Ton an

Das Kreisjugendorchester MK.

Das Kreisjugendorchester MK.

Foto: Fabian Schulte

Balve.  Die Mehrzahl der Mitwirkenden des Märkischen Kreisjugendorchesters kommt aus Balve. Sonntag tritt das Orchester in der Hönnestadt auf.

60 junge Musikerinnen und Musiker vereinigen ihre Instrumenten zu einem großen, beeindruckenden Klangerlebnis. Am Sonntag tritt das Märkische Kreisjugendorchester nach intensiver Probenarbeit in Balve auf. Die Mehrzahl der Mitwirkenden kommt aus Balve. Und auch das Team im Hintergrund ist weitestgehend in der Hönnestadt zuhause.

Das Musikbildungszentrum Bad Fredeburg war voriges Wochenende erfüllt von symphonischer Blasmusik. Das Märkische Kreisjugendorchester probte intensiv mit Dirigent Martin Theile und weiteren Dozenten, die sich zum Beispiel den einzelnen Instrumentengruppen besonders widmeten: Hörner, Trompeten, Klarinetten oder tiefes Blech. Insgesamt 60 Musikerinnen und Musiker, Altersspanne von zwölf Jahren bis Mitte 20. Gut 40 Teilnehmer davon stammen aus Balve. „Wir können so praktisch alles besetzen, was es gibt“, weiß Fabian Schulte.

Ex-KJO-Teilnehmer wie er, die nun ein bisschen zu alt dafür geworden sind, halten dem Projekt weiter die Treue. Der Garbecker, bei der Amicitia an der Klarinette zuhause, ist auch Vorsitzender des Kreismusikerverbandes im MK, der das Kreisjugendorchester trägt.

Die Stärke vieler Musikvereine

Woher diese so überdurchschnittliche Beteiligung aus der Hönnestadt und den Musikvereinen Balve, Beckum und Garbeck kommt, die im übrigen jedes Jahr ähnlich groß ist, wo es doch im restlichen Kreisgebiet noch Musikvereine oder Musikschulen gibt? Vielleicht deshalb, weil Balve bei den Musikvereinen selbst und den angeschlossenen Jugendorchestern im Vergleich der Städte überdurchschnittlich stark aufgestellt ist. Aber vielleicht auch deshalb, weil das Organisationsteam des Jugendorchesters im allgemeinen und des Probenwochenendes im speziellen auch durchweg aus Balvern besteht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben