EILMELDUNG

Balver Höhle: Aus für Après-Ski-Party

Stilechtes MK-Treffen in der Ski-Höhle (von links): Claudia aus Werdohl, Bianca aus Neuenrade, Sebastian aus Garbeck und David aus Plettenberg.

Stilechtes MK-Treffen in der Ski-Höhle (von links): Claudia aus Werdohl, Bianca aus Neuenrade, Sebastian aus Garbeck und David aus Plettenberg.

Foto: Thomas Hagemann/wp

Sie ist Kult, die Après-Ski-Party in der Balver Höhle. Doch in diesem Jahr wird nichts draus. Die Gründe.

Balve. Die Veranstalter der Aprés-Ski- Party – SuS Beckum, Schützenverein Beckum und LAM aus Menden – haben sich entschieden, die Sause in diesem Jahr abzusagen. Auch wenn es mit Hygienekonzept und der aktuellen Coronaschutzverordnung möglich wäre, finden wir es verfrüht, eine Veranstaltung in dieser Größenordnung durchzuführen. Die Veranstalter setzen jetzt auf 2022, wie Beckums Brudermeister Markus Baumeister am Mittwochmorgen mitteilte.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Balve

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben