BLUTSPENDEN

Balver Ortsvorsteher Matthias Streiter vom DRK geehrt

Ausgezeichnet: Der DRK-Ortsverband ehrt eifrige Blutspender, v.l.n.r Carsten Schmidt, Karl Würminghausen, Wilhelm Daake, Thomas Vielhaber, Melanie Hofheinz, Wolfgang Schüttler, Birgit Frese, Matthias Streiter, Stephan Elend

Ausgezeichnet: Der DRK-Ortsverband ehrt eifrige Blutspender, v.l.n.r Carsten Schmidt, Karl Würminghausen, Wilhelm Daake, Thomas Vielhaber, Melanie Hofheinz, Wolfgang Schüttler, Birgit Frese, Matthias Streiter, Stephan Elend

Foto: Sven Paul / WP

Garbeck.  Das DRK zeichnete eifrige Blutspender aus, darunter Balves Ortsvorsteher Matthias Streiter. Obendrein steht ein neuer Blutspende-Termin an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Blutspenden retten Leben. Und genau zwölf dieser Lebensretter wurden bei einer Feierlichkeit im DRK-Heim in Garbeck von dem Beauftragten für das Blutspendewesen, Karl Würminghausen, am Freitag ausgezeichnet.

Zuvor hatte der stellvertretende DRK-Vorsitzende Stephan Elend bei den anwesenden Blutspendern seinen Dank ausgesprochen. Birgit Frese, Silke Hagedorn, Melanie Hofheinz sowie Bettina Pöppinghege erhielten für 50. Blutspenden eine Ehrennadel. Bei den Herren wurde diese Ehre Andre Flöper, Carsten Schmidt, Wolfgang Schüttler und Thomas Vielhaber zuteil.

Stadt-Rekord liegt bei 150 Spenden

Auf ganze 75 Spenden brachten es Christian Levermann und Burkhard Wendel.

Die größte Ehre gab es aber an Wilhelm Daake sowie dem Balver Ortsvorsteher Matthias Streiter. Beide ließen sich zum 100. Mal den lebensrettenden Saft abzapfen.

Übrigens: Der Rekord in Balve liegt bei 150 Spenden.

Der nächste Termin

Auch das Alter spielt beim Blutspenden keine große Rolle. „Bis zum Alter von 72 Jahren ist das kein Problem. Danach wird empfohlen, Blut nur in Absprache mit dem Arzt zu spenden“, erklärte Karl Würminghausen den anwesenden Spendern.

Der nächste Blutspendetermin in Garbeck findet am Montag, 9. September, in der Zeit zwischen 16.30 und 20.30 Uhr in der Katholischen Grundschule Heilige Drei Könige, Schulstraße 3, statt.

Weitere Informationen gibt es im Internet: www.drk-balve.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben