UNFALL

Balverin entgeht Frontalzusammenstoß – Folgen trotzdem fatal

Polizei Balve Kriminalität  Blaulicht  (C) Jürgen Overkott, 22.8.2019

Polizei Balve Kriminalität  Blaulicht  (C) Jürgen Overkott, 22.8.2019

Grübeck.  Ein mittag fahrendes Auto hat eine 24-jährige Balverin in der Grübeck zu einem fatalen Ausweichmanöver gezwungen.

Bei einem Ausweichmanöver hat eine 24-jährige Balverin mit ihrem VW Golf einen Telefonmasten in der Grübeck umgerissen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sei der Frau am Montag gegen 16.45 Uhr in der Grübeck in der Straßenmitte fahrender Pkw entgegen gekommen. Sie sei ausgewichen. Das Fahrzeug sei dabei mit einem Telefonmasten kollidiert. Der Unfallverursacher floh. Schaden: 3000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen (Telefon 02373-90990).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Balve

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben