EHRUNGEN

Balves Sportschützen: Dorian Kumrei behält Wanderpokal

Sportschützen werden in der Höhle geehrt.

Sportschützen werden in der Höhle geehrt.

Foto: Sven Paul / WP

Balve.  Dorian Kumrei spielte bei der Ehrung der Sportschützen in der Höhle eine besondere Rolle. Er hat eine besondere Leistung erbracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Balver Schießsportgruppe hat am Samstagabend ihre Besten geehrt. Alle Platzierten in der Einzelwertung erhalten eine Hutnadel. Die Erstplatzierten der Jungschützen, aus der Schützen- und Altersklasse sowie der Sportschützen erhalten jeweils einen Wanderpokal.

Jungschützen:1. Maximilian Fritz; 2. Vincent Fähnrich; 3. Florian Pulter. Schützen: 1. Dorian Krumrei; 2. Stefan Grote; 3. Markus Köster. Altersklassen: 1. Werner Tillmann; 2. Frank Dudzik; 3. Rüdiger Wieden. Sportschützen Herren: 1. Bernd Jenke; 2. Dieter Neuhaus; 3. Matthias Buff. Der Wanderpokal der Jungschützen geht an Maximilian Fritz.

Den Wanderpokal der Sportschützen erhält Dorian Kumrei. Nach 31 Jahren geht der 1988 von früheren Vorsitzenden Kurt Blume gestiftete Wanderpokal in seinen Besitz über. Sieger aller Klassen – und das zum dritten Mal hintereinander – ist Dorian Krumrei. Er holte den Wanderpokal der Schützen mit 150 von 150 Ringen.

Kompaniewertung: 1. Dritte; 2. Erste; 3. Zweite; 4. Jungschützen; 5. Vierte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben