Charly Grote fördert Projekte heimischer Grundschulen

Charly Grote (links) unterstützt heimische Grundschulen mit Schecks. Das Spendengeld kam bei seinem Geburtstag zusammen.

Charly Grote (links) unterstützt heimische Grundschulen mit Schecks. Das Spendengeld kam bei seinem Geburtstag zusammen.

Foto: Sven Paul / WP

Langenholthausen/Neuenrade.  Zum 60-Jährigen sammelte Charly Grote Spendengeld. Seine Gäste gaben reichlich. Jetzt gab es für die Leiter heimischer Grundschulen Bescherung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Juni wurde er 60 Jahre alt. Anstatt sich beschenken zu lassen, beschenkt Goldbäcker Charly Grote andere. Am Freitag übergab der Förderer vieler lokaler Projekte Schecks an die Leiter(innender Grundschulen in Balve und Neuenrade.

Bei seiner großen Feier in der Schützenhalle Langenholthausen wollte Charly Grote keine Geschenke haben. Stattdessen stellte der Unternehmer eine Spendenbox auf. Charly Grotes Gäste fütterten die Kiste für den guten Zweck großzügig. So kamen ganze 16.000 Euro zusammen. Charly Grote unterstützt damit mehrere heimische Einrichtungen.

Den Anfang machten die Grundschulen von Balve, Garbeck, Beckum sowie Altenaffeln und Neuenrade. Sie erhielten jeweils einen Scheck über 1500 Euro, der dankend von den Schulleitern in Charly Grotes Filiale im Hagebaumarkt in Neuenrade entgegengenommen wurde. Die Übergabe hatte sein Marketing-Spezialist Elmar Kleine-Linsmann organisiert.

Und das Geld werde dringend bei den Schulen gebraucht, hieß es. Es werden damit Anschaffungen gemacht, für die im eigentlichen Schuletat keine Position steht. So werden zum Beispiel neue Pausenspielgeräte an den Schulen angeschafft, das die Kinder in den Pausen die Möglichkeit haben, sich vernünftig zu beschäftigen. Darin waren sich alle Schulleiter einig.

„Wir brauchen ganz dringend ein Funkmikrofon für Veranstaltungen in unserem Schulfoyer“, erzählte die Direktorin der Garbecker Grundschule, Dorothe Gastreich-Kneer.

Aber auch andere Einrichtungen rund um Balve werden von Charly Grote noch eine Spende bekommen. So stehen noch das Therapeutische Reitzentrum in Langenholthausen sowie die Realschule der Stadt Balve auf seiner Liste.

Sportverein und Landjugend

Charly Grote ist als Förderer von Projekten in der Region bekannt – nicht nur als Vorsitzender des TuS Langenholthausen, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. Auch die Katholische Landjugend Langenholthausen wird ein ums andere Mal vom Goldbäcker unterstützt. Die Liste ließe sich beliebig verlängern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben