PANDEMIE

Corona: 35 Personen vor Realschule Balve getestet

Corona-Test an der Realschule Balve am Montag gegen 14 Uhr

Corona-Test an der Realschule Balve am Montag gegen 14 Uhr

Foto: jürgen overkott / WP

Balve.  Corona-Tests an Balver Schulen. Die Grundschule Balve schickt zwei Kinder in Quarantäne. Was passierte vor der Realschule Balve?

An der Grundschule St. Johannes Balve sind zwei Kinder in Corona-Quarantäne geschickt worden. Sie waren mit einer Person – jenseits der Schule – in Kontakt. Das teilte Schulleiterin Birgit Heckmann am Montag auf Anfrage der „Westfalenpost“ mit. „Bisher ist hier alles okay“, fügte sie hinzu. „Die Tests der vergangenen Woche in Schulen und Kitas sind bisher alle negativ ausgefallen“, hieß es beim Kreis.

Am Montagmittag hat ein Mitarbeiter des Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises unterdessen insgesamt 35 Personen an der Realschule getestet. Wie gehabt, wurde ein Einbahnstraßen-System eingerichtet. Die Polizei sicherte den Test.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben